Die moderne Gehirnforschung macht es möglich, Angst- und Panikattacken selbstbestimmt loswerden.

Typische Symptome bei Angst und Panik sind:

  • Herzrasen
  • Enge in der Brust
  • Schweissausbrüche
  • Kribbeln in Armen und Beinen
  • Schwindel
  • Durchfall oder Magenkrämpfe
  • Übelkeit
  • Das Gefühl zu ersticken
  • Angst ohnmächtig zu werden
  • Das Gefühl verrückt zu werden
  • Angst vor Kontrollverlust

Sollten Sie solche Symptome kennen, besonders wenn mehrere dieser Symptome gemeinsam auftreten, könnte es sich hierbei um eine Angst- oder Panikstörung handeln. Diese bedarf häufig professioneller Unterstützung, um den Teufelskreislauf zu unterbrechen und wieder selbstbestimmt und angstfrei leben zu können.

Unter meiner Anleitung lernen Sie die von Klaus Bernhardt entwickelte Methode, um Angst loszuwerden und drohende Panikattacken zu verhindern. Diese Methode basiert auf den aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnissen und ist durch Studien in ihrer Wirksamkeit belegt.

Die Bernhardt-Methode ist auf wiederkehrende Angststörung, mit oder ohne Panikattacken, zugeschnitten. Hierbei arbeite ich gemeinsam mit Ihnen zukunfts- und lösungsorientiert.

Sie sind gefordert und eingeladen aktiv mitzuwirken und täglich ca. 15 Minuten zu trainieren, so dass  neue neuronale Verbindungen in ihrem Gehirn gebildet werden und Ihnen ein angstfreies Leben ermöglichen können.